Firmen-Geschichte - BRUNNER Verpackungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Firmen-Geschichte

Seit mehr als 70 Jahren steht der Name Brunner für Qualität und sorgt für die sichere Verpackung ihrer Güter.

Im Jahr 1947 wurde die Firma von Hans und Wilhelmine Brunner gegründet. Durch Hans Brunner (Senior), entwickelte sich das Unternehmen in der Nachkriegszeit in München zu einem Transportunternehmen, welches sich auf Umzüge für Kriegsheimkehrer und Umzüge innerhalb der Region spezialisierte.


Ab 1964 übernahmen die Söhne Hans (Junior) und Wilhelm Brunner die Firma und es fand ein Wandel statt, welches das Kerngeschäft auf Spezialverpackungen, sowie auf Exportvorbereitungen spezialisierte.


Ab 1994 bis 2004 führte Werner Felgentreff und dessen Ehefrau, die Tochter der Gründer, Hans und Wilhelmine, das Unternehmen in diesem Segment erfolgreich weiter.


Im Jahr 2004 schied Werner Felgentreff, aus dem am Markt, mittlerweile gut etablierten Unternehmen, in die verdiente Rente bzw. dem Ruhestand aus. Ab diesem Zeitpunkt, übernahm Thomas Bauer, als langjähriger Mitarbeiter, gemeinsam mit Franz Rappenglück die Leitung des Unternehmens.
Im Jahr 2011, ging auch Franz Rappenglück, in die wohl verdiente Rente.
Seit diesem Zeitpunkt ist Herr Thomas Bauer alleiniger Geschäftsführer der Firma.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü